Fehler als Chance: Innovationskultur bei HDI in Mexiko

HDI Group ,
24.10.2023
fehler

Es ist nicht einfach, einen Fehler zuzugeben. Noch weniger, wenn es darum geht, vor rund 100 Kollegen seinen persönlichen Misserfolg zu beschreiben. Doch die HDI Seguros S.A. de C.V. in Mexiko ist der festen Überzeugung, dass das Teilen solcher Erfahrungen ein Weg ist, sich selbst und die Arbeit des Unternehmens zu verbessern.

Bei den „Failure Talks“ von HDI treten Mitarbeiter auf die Bühne und präsentieren in sieben Minuten ihren persönlichen Misserfolg und was sie daraus gelernt haben. Sie beantworten dabei eine Reihe von Fragen, um den Kern der jeweiligen Geschichte herauszustreichen: Was wollte der Mitarbeiter erreichen? Woran ist er gescheitert? Wie hat diese Erfahrung sein persönliches und berufliches Leben bereichert? Und was würde er heute anders machen?

Selbst Juan Ignacio González Gómez, Vorstandsvorsitzender der HDI Seguros, trat im vergangenen Jahr bei der vierten Ausgabe des „Failure Talk“ vor das Publikum und erzählte aus eigener Erfahrung, wie ihn ein Misserfolg weitergebracht hat.

Das Ziel der „Failure Talks“ ist es, einen Paradigmenwechsel beim Umgang mit Fehlern zu erreichen. Die Veranstaltung hilft dabei, eine Innovationskultur im Unternehmen fördern. Mitarbeitern soll die Scheu genommen werden, Risiken einzugehen, indem sie etwas Neues ausprobieren oder sich ambitionierte Projekte vornehmen.

Mit Erfolg: Umfragen haben ergeben, dass sich die mexikanischen HDI Mitarbeiter durch alle vier „Failure Talks“ motivierter bei der Arbeit fühlen – in dem Bewusstsein, dass ein Fehler bei HDI als Chance gesehen wird und nicht als Rückschlag.